Kritzeln mit Nadel und Faden / Doodling by stitching

Ein frohes neues Jahr, Euch allen!!! Durch eine böse Erkältung ans Haus gefesselt, suchte ich nach Beschäftigung und tauschte den Tuschestift mal gegen eine Nadel und kritzelte quasi stickend drauf los. Es war sehr entspannend, muss ich sagen. Mit Stift und Papier wäre die Sache wohl in zwei Minuten erledigt gewesen, aber so dauerte es doch deutlich länger 😉

Sollten hier Handarbeitsgeübtere unter Euch sein, habt Gnade, ich hatte seit der Schule keine Sticknadel mehr in der Hand und auch im Textilunterricht gehörte ich längst nicht zur Liga der Klassenbesten… Technisch ist mein kleiner Piepmatz also wohl unter aller Kanone, aber es hat sehr viel Spaß gemacht.

 

Ich habe einfach drauf los gelegt, eben genau so, wie ich auch gekritzelt hätte… Vermutlich bleibt der kleine Vogel nicht alleine 😀

Außerdem habe ich noch eine weitere kleine Spieerei für Euch. Als ich gerade dabei war, das Köpfchen zu sticken, legte sich der Faden so lustig auf den Stoff, dass es schon wie ein fertiger Vogel aussah. Der Versuchung, damit ein bisschen Blödsinn zu machen, konnte ich nicht widerstehen 😉

Die Fadenspielereien sehen fast origineller aus als die fertige Stickerei 😀 Sie erinnern mich an Kleckszeichnungen. Was meint Ihr?

Advertisements

Adventskarten-Workshop bei Susanne Haun

 

WIN_20171216_154119WIN_20171216_154128

Hallo ihr Lieben,

am 9. Dezember hatte ich die Möglichkeit an einem Workshop von Susanne Haun teilzunehmen! Der Workshop fand in ihrem Atelier mit fünf weiteren Teilnehmerinnen statt. Wir haben Adventskarten mit Tusche und Aquarell gestaltet.

Die Gruppe war sehr erfahren, so dass es bei der Einführung eher um die Materialien, also die verschiedenen Tuschesorten und die Papiersorten sowie Zeichenfedern ging. Es war sehr schön, dass wir alles ausprobieren konnten und Susanne hat viele tolle Anregungen gegeben. Es war auch toll, viele ihrer Bilder mal im Original zusehen und sie selbst kennenzulernen 🙂 Eine sehr empfehlenswerte Sache also.

Habe auch wieder etwas über mich gelernt: Anfangs war ich etwas gestresst, weil ich mir bestimmte Sachen vorgenommen hatte, die ich dann so nicht umsetzen konnte. Schließlich bin ich dann doch wieder in meiner zeichnerischen Komfortzone gelandet. Darüber war ich erst sehr frustriert, bis ich mir dann wieder bewusst gemacht habe, dass es nicht um vermeintliche Ziele gehen sollte, sondern um die Zeichenzeit an sich. In diesem Sinne wünsche ich Euch schon einmal schöne Feiertage mit euren liebsten Menschen und natürlich auch Muße zum Zeichnen ❤

 

Anne with an E

 

WP_20171118_11_44_40_Pro

Any more fans of Anne of Green Gables? I loved the books when I was a child (and I still do) and the television show of the 80ties. Now there is a new adaptation of Netflix and I fell in love with the story of Anne again 😀

Sind hier noch mehr Fans von Anne of Green Gables? Ich habe die Bücher als Kind geliebt (und tue es immer noch) ebenso wie die Miniserie aus den 80ern. Jetzt gibt es neue Adaption von Netflix und ich habe mich wieder in die Geschichte von Anne verliebt 😀

Ring-tailed lemurs / Kattas!!!

 

Hello, sorry for being absent for so long but I have been in vacations. Steffi recently presented her drawing of a ring-tailed lemur on her blog. Seeing this I remembered of some sketches I made in the zoo, so here they are 🙂

Huhu, mal wieder entschuldigung für die Funkstille, ich war im Urlaub. Steffi hat letztens ihre Zeichnung von einem Katta auf ihrem Blog gezeigt. als ich das gesehen habe, fielen mir ein paar Skizzen ein, die ich im Zoo gemacht habe. Hier sind sie also 🙂

 

Marriage of the birds / Vogelhochzeit

Hello there, long time no see 😉 The reason was my wedding few time ago. Now I show you the elements of the decoration. No surprise that everything was under the sign of birds ❤

Hallo Ihr alle, lange nicht gesehen 😉 Der Grund war meine Hochzeit, die vor kurzem stattgefunden hat. Heute will ich Euch einen Einblick in die Deko geben. Es ist wohl keine Überraschung, dass alles unter dem Motto „Vogelhochzeit“ stand ❤