#oneweek100people2020: day 4 & 5 / Tag 4 & 5

Day 4 / Tag 4:

I still owe you the last two days of the challenge. I didn’t reach 100 but 83 which is not so bad. Nevertheless I enjoyed the week very much. Thank you for joining and for your likes and especially for your comments 💕🙏😁

Day 5 – final day/ Tag 5 – Finale:

#oneweek100people2020 – Day 3: Mixed feelings / Tag 3: Gemischte Gefühle

Day 3 / Tag 3:

Yesterday was the third day of the challenge and I had mixed feelings while making my sketches. I started with selfie while breakfast and went into the next round during a coffee break. Normally I like the small coffee shop but it didn’t work for drawing for me . The room is long and narrow like an alleyway and very well visited, so I sat very close to people but could not see much… In the end I was a little bit frustrated and gave up after seven sketches. Later I met with my husband for a quick dinner in a Poke shop and it worked better there. At home I sketched the last eight with the help of a magazine again.

Gestern war der dritte Tag der Challenge und er war durchsetzt von gemischten Gefühlen während der Zeichnungen. Mein Start ar ein Selfie beim Frühstück und die nächste Runde folgte nachmittags in einer kleinen Kaffeebar. Normalerweise bin ich ganz gerne dort, musste aber feststellen, dass Zeichnen dort für mich nicht funktioniert. Der Raum hat eher die Form eines schmalen Durchgangs und das Café war auch sehr gut besucht, letztendlich saß ich sehr nah an den Leuten und konnte auch gar nicht so viel sehen. Schließlich habe ich nach sieben Skizzen frustriert aufgegeben. Später habe ich mich mit meinem Mann zu einem schnellen Abendessen auswärts in einem Poke-Laden/Bistro getroffen, da ging es etwas besser. Wieder zu Hause habe ich die restlichen acht Zeichnungen wieder mit Hilfe von Zeitschriften nachgeholt.

Back to blog life with #oneweek100people2020!!!! Days 1 & 2 / Tage 1 & 2

Hello everybody /Hallo Ihr alle,

yes, it is me after all this time. I hope that there are still some people who remember this blog 😉 I got lost into work but now the #oneweek100people challenge is up again and I use its vibes to kick myself in the … and prepare some posts again XD I am happy if you join me!

Ja, ich bin es tatsächlich nach all der Zeit und hoffe, dass es noch ein paar Leutchen gibt, die seich noch an diesen blog erinnern 😉 Ich bin unter der Arbeit verloren gegangen, aber diese Woche läuft wieder die #oneweek100people challenge und das nutze ich jetzt mal als Tritt in den …, um den Blog mal wieder aus seinem Dornröschenschlaf zu reißen XD Ich freu mich sehr, wenn Ihr dabei seid!

I join the challenge already for the forth time and it is one of highlights during my creative year ❤ / Ich mache nun schon zum vierten Mal bei dieser Challenge mit und sie gehört zu meinen kreativen Highlights im Jahr.

The tools /Meine Ausrüstung: Fineliner, inkpen and a simple, thin sketchbook / Fineliner, Tuschestift und ein einfaches, schmales Skizzenbüchlein.

mysketchbook_goldcrestblog2020
mysketchbook_goldcrestblog2020

 

Day 1 / Tag 1:

 

I was pretty happy to „catch up“ all sketches from real life on the first day. On the second day I got some from real life but more from tv and a magazine I was flipping through.

Ich war sehr zufrieden am ersten Tag alle Zeichnungen nach dem echten Leben „erbeutet“ zu haben. Am zweiten Tag ist mir das nur bei wenigen gelungen und die meisten entstanden beim Fernsehgucken und beim Durchblättern einer Zeitschrift.

Day 2 / Tag 2:

 

For watching the last years click on the tag #oneweek100people on the left 🙂

Um die letzten Jahre anzusehen, auf den tag #oneweek100people auf der linken Seite klicken 🙂

 

 

Sketching in cafés – Some advices for drawing without fear. Part two / Zeichnen im Café – Ein paar Tipps zum angstfreien Loslegen! Teil 2

woman_Malik_goldcrestblog2019
woman_Malik_goldcrestblog2019

Like I promised in my last post, we will sketch more people in cafés/public places without fear. I hope that I may give you some help and courage to start 😀

Wie im letzten Beitrag versprochen, soll es nun darum gehen, häufiger Menschen im Kaffee/öffentlichen Plätzen zu zeichnen. Ich hoffe, dass ich Euch ein bisschen dabei helfen und ermutigen kann, einfach loszulegen 😀

1.) Have a blind date! Sometimes it’s too scary to start drawing a special person. It feels frustrating that your sketch doesn’t look much like the person you see (which is totally natural because you don’t take a foto!). A good way to knock out your inner critic: Just draw blindly, don’t look (or just a few times) at your sketchbook, just at the person. Draw fast and your inner critic won’t understand what’s happening because you are just too quick for him 😉

Hipster_goldcrestblog2019
Hipster_goldcrestblog2019

1.) Hab ein blind date! Manchmal ist die Hemmschwelle zu hoch, eine spezielle Person zu zeichnen. Es ist frustrierend, dass Deine Skizze nicht so aussieht wie die Person, die Du siehst (was völlig natürlich ist, weil Du kein Foto machst!). Eine gute Möglichkeit, Deinen inneren Kritiker auszuschalten: Zeichne einfach blind, schaue nicht (oder nur ein paar Mal) in dein Skizzenbuch, sondern nur auf die Person. Zeichne rasch und Dein innerer Kritiker wird nicht verstehen, was passiert, weil Du einfach zu schnell für ihn bist 😉

2.) People are busy! / Leute sind beschäftigt!

Keep that in mind and you don’t have to be nervous that someone will notice what you are doing. Usually people are too busy with themselves or with their companions while chatting or checking their phones. This is a great chance for you to capture their activities and your sketches will be more vivid. / Behalte das im Hinterkopf und Du musst nicht nervös sein, dass jemand merkt, was Du tust. Normalerweise sind Menschen zu sehr mit sich selbst oder mit ihrer Begleitung damit beschäftigt, zu quatschen oder ihre Smartphones zu checken. Dies ist eine prima Gelegenheit für Dich, ihre Aktivitäten festzuhalten, und Deine Skizzen werden lebendiger.

1week100people2019_day4b_goldcrestblog2019
1week100people2019_day4b_goldcrestblog2019

 

3.) Practice makes perfekt! / Einfach weiterzeichnen!

On the left side you see my first try of drawing people in a café in 2012 and on the right sketches from May 2019. Don’t be angry about your first results just try to enjoy your drawing time. Your sketches will become more free and expressive just while you keep going 🙂 / Links siehst Du meinen allerersten Versuch von 2012, Menschen im Café zu zeichnen und rechts Skizzen von Mai 2019.  Ärgere Dich nicht über Deine ersten Versuche, sondern versuch einfach die Zeichenzeit zu genießen. Deine Skizzen werden von ganz alleine freier und ausdrucksstärker, wenn Du einfach immer weiter machst 🙂

4.) A small sketchbook or piece of paper can help you hiding your sketches / Ein kleines Skizzenbuch oder auch nur ein Schnipsel Papier hilft Dir, Deine Zeichnungen unauffällig anzufertigen.

I hope that some of this will help you to enjoy your next coffee break and sketching time ❤

Ich hoffe sehr, dass Euch etwas davon hilft, Eure nächste Kaffeepause und Zeichnezeit zu genießen ❤

Oneweek100people2019: Final day/Finale

 

1week100people2019 _day5_goldcrestblog2019
1week100people2019_goldcrestblog2019

In the end I didn’t hit the goal and only sketched 61 people. I also didn’t manage to add colors. So there are are some goals for next year 😉 Nevertheless I enjoyed the challenge and I had the impression of a personal progress for myself. If you like the comparison have a look at 2018 amd 2017.

Letztendlich habe ich das Ziel nicht erreicht und lediglich 61 Menschen gezeichnet. Außerdem habe ich es auch nicht geschafft, mehr Farbe in meine Zeichnungen zu bringen. Für nächstes Jahr gibt es also wieder einige Vorsätze 😉 Trotzdem bin ich zufrieden mit dem Verlauf der Challenge und sie hat mir Spaß gemacht. Ich habe auch den Eindruck, dass ich für mich persönlich Fortschritte gemacht habe. Wenn ihr vergleichen möchtet,dann könnt ihr hier einen Blick auf 2018 und 2017 werfen.

#Oneweek100people:day 4 / Tag 4

Today I could sketch more than yesterday but not really much in the end…

Heute habe ich zwar mehr gezeichnet als gestern, aber letztendlich wahrscheinlich nicht genug, um das Ruder noch rumzureißen…

 

#Oneweek100people: Day 3 / Tag 3

The third day was not as productive as the other ones before. Nevertheless I hope you’ll enjoy my sketches 😊

Der dritte Tag war nicht so ertragreich wie die vorherigen beiden. Ich hoffe, Euch gefallen meine Skizzen trotzdem 😊

1week100people2019_day3a_goldcrestblog2019
1week100people2019_day3a_goldcrestblog2019
1week100people2019_day3b_goldcrestblog2019
1week100people2019_day3b_goldcrestblog2019

 

#Oneweek100people2019 – day 2 / Tag 2

I forgot to mention it in the last post:The challenge is hold by Liz Steel. If you want to see more sketches visit the blog of Moony 🙂 Like yesterday I tried to „capture“ people in the café. In the evening I watched the spanish show „Las chicas del cable“ on Netflix and kept sketching.

Ich habe ganz vergessen, es im ersten Post zu erwähnen, aber die Challenge wird betreut von Liz Steel. Wenn ihr mehr Skizzen sehen möchtet, besucht doch mal Moony 🙂 Wie gestern habe ich auch heute versucht, Leute im Café „einzufangen“.Abends habe ich dann auf Netflix die spanische Serie „Las chicas del cable“ (Die Telefonistinnen) geschaut und dabei weiter gezeichnet.

1week100people_day2a_goldcrestblog2019
1week100people_day2a_goldcrestblog2019

It’s up again / Es ist wieder so weit: Oneweek100people2019

I’m pretty happy with the first day ☺️Who else is in the challenge?

Bin zufrieden mit dem ersten Tag ☺️ Wer macht noch mit?

1week100people2019_day1_goldcrestblog2019
1week100people2019_day1_goldcrestblog2019
1week100people2019_day1b_goldcrestblog2019
1week100people2019_day1b_goldcrestblog2019