After all the sketches of people it’s time for some flowers :-D / Nach all den Skizzen von Menschen ist es Zeit für Blümchen :-D

 

After a long time I finally made it to the botanical garden again. I met there with a friend and we sketched together, that was great! She started to draw again after a long time not doing it (like me some years ago) and so we made some exercises/challenges to lose the fear of drawing directly from life. We both decided that it was not the last meeting there 😉 Would you be interested in advices for losing fear of drawing from life? I am thinking about writing more about that…

Nach langer Zeit habe ich es endlich mal wieder in den Botanischen Garten geschafft! Dort habe ich mich mit einer Freundin zum Zeichnen getroffen und es war echt schön! Sie hat vor einiger Zeit nach einer langen Pause wider angefangen zu zeichnen (also genau wie ich vor ein paar Jahren) und daher haben wir einige Übungen gemach, um die Angst vor dem Zeichnen nach der Natur zu verlieren. Wir waren uns beide einig, dass es nicht das letzte Treffen dort war 😉 Habt ihr Interesse an Tipps, die Scheu vor dem Zeichnen nach dem direkten Leben nehmen? Ich trage mich damit, dazu mehr zu schreiben…

Werbeanzeigen

Field sketches / Skizzieren im Grünen

Hello everybody 🙂 The last two weekends I spent at the zoo and at a nature reserve area (of course I walked only in the part that is open for the pubic) to enjoy the nice weather and making some quick sketches.

Hallo allerseits 🙂 Die beiden letzten Wochenenden habe ich im Grünen verbracht, einmal im Zoo und einmal in einem Vogelschutzgebiet (dort habe ich mich natürlich nur dort aufgehalten, wo es für Spaziergänger erlaubt ist). Zum einen habe ich das frühlingshafte Wetter genossen und zum anderen auch ein paar schnelle Skizzen gemacht.

nordseefeeling_goldcrestblog2019
nordseefeeling_goldcrestblog2019
seabirds_goldcrestblog2019
seabirds_goldcrestblog2019
reed_goldcrestblog2019
reed_goldcrestblog2019

 

coolcows_goldcrestblog2019
cool_cows_goldcrestblog2019
coolcows2_goldcrestblog2019
cool_cows2_goldcrestblog2019

 

International whale day / Internationaler Waltag

trueunicorn_goldcrestblog2019
trueunicorn_goldcrestblog2019

Today is international whale day 😀 This reminds me of a historical episode when Queen Elizabeth I. bought the tooth of a narwhal in the belief that she hold a unicorn’s horn in her hands in 1576 …

Heute ist internationaler Tag des Wals 😀 Das erinnert mich an eine historische Anekdote, als Queen Elizabeth I. 1576 den Stoßzahn eines Narwals erwarb, in dem Glauben, dass es sich hier um das Horn eines Einhorns handelte … Entschuldigt, dass es hier gerade wieder ruhiger ist, ich hangele mich durch ein Kreatief… Immerhin gab der Waltag heute Inspiration 🙂

Willow tree / Trauerweide

Near to my house stands this beautiful willow tree, isn’t she inspiring?  I made thos drawing two months ago. At the moment it is difficult for me to draw. I’m doing it anyway but I feel insecure and doubtful about style and expression. Hope it will get better soon…

In der Nähe von meinem Zuhaus steht diese wunderbare Trauerweide, ist sie nicht eine tolle Muse? Ich habe sie vor ca. zwei Monaten gezeichnet. Momentan habe ich ein paar Schwierigkeiten beim Zeichnen. Ich zeichne trotzdem fast täglich, hadere aber häufig mit meinem Stil und Ausdruck. Hoffentlich wird das bald wieder besser…

 

#Inktober 2018 – days/Tage 30 & 31: jolt/Ruck & slice/Stück

With this tiny story I finish inktober 2018 – thanks for joining and happy Halloween 🙂

Mit dieser kleinen Story beende ich den Inktober 2018 – danke für’s Begleiten und happy Halloween 🙂

Halloween_goldcrestart2018
Halloween_goldcrestart2018

#Inktober2018, days / Tage 24 & 25: Chop and prickly

Inktober2018_24Chop_goldcrestart2018
Inktober2018_24Chop_goldcrestart2018
Inktober2018_25Prickly_goldcrestart2018
Inktober2018_25Prickly_goldcrestart2018

Especially the many meanings of „chop“ surprised me yesterday,so I decided to draw some of them. For today and the word „prickly“ I choosed the Cairo spiny mouse, which lives in the deserts of Northern Africa and has a line of spine-like bristles along on her bag.

Gestern haben mich besonders die vielen Bedeutngen des Worts „chop“ überrascht, also habe ich entschieden, einige davon zu zeichnen. Für heute und das Wort „stachelig/dornig“ fiel meine Wahl auf die Ägyptische Stachelmaus, die in den Wüsten Nordafrikas lebt und auf ihrem Rücken stachelartige Borsten hat.