Aquarell Challenge im Juni

Hallo allerseits,

heute möchte einen Eintrag von der lieben Moony rebloggen, die netterweise ihr Einverständnis gegeben hat. In ihrem Beitrag findet Ihr alles Wissenswerte zur 30×30 Direct Water Color-Challenge (Initiator ist Marc Taro Holmes), an der ich mich auch versuchen möchte. Aquarellfarben reizen mich schon lange, aber bislang blieb es bei wenigen Anläufen. Die Challenge ist daher fast wie ein Sprung ins kalte Wasser. Was ich angenehm finde, ist, das man sich das Tempo bei dieser Challenge selbst einteilen kann und die Vorgaben nicht so dogmatisch sind. ich will dennoch versuchen, die 30 zu schaffen 😀 Es sind ja keine festen Themen vorgegeben, daher habe ich mir ein paar „Nothaken“ überlegt, falls mir nichts einfällt: Gegenstände aus meiner Wohnungen, meine Wellensittiche (gehen ja immer ;-)) und die Überarbeitung/Neuinterpretation alter Skizzen. Wie sieht’s bei Euch aus, seid Ihr auch dabei?

Moony's World

Heute möchte ich auf die Watercolor-Challenge von Marc Taro Holmes aufmerksam machen.

30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes 30x30directwatercolor2018 by Marco Taro Holmes

Er ruft dazu auf im Juni die Pinsel zu schwingen und jeden Tag zu malen.

Dazu gibt es eine Facebook-Gruppe und alle Bilder können unter dem Hashtag #30x30DirectWatercolor2018 geteilt werden.

  • Gemalt wird an 30 Tagen vom 1. bis 30. Juni
  • Die Bilder können in der Facebook-Gruppe oder auf allen anderen Social Media Kanälen unter dem Hashtag geteilt werden.
  • Alle Größen, Formate und Inhalte sind erwünscht. Die Bilder müssen nicht unbedingt vor Ort entstehen. Es geht darum Spaß am Material zu haben und es besser kennen zu lernen.
  • Gerne können auch Finliner oder Bleistifte zum Entwurf genutzt werden.
  • Das Ziel ist die tägliche Praxis mit Farbe. Wenn es aber besser in den Zeitplan passt, dann ist es auch in Ordnung, wenn die Bilder unregelmäßig entstehen.

Besucht doch bitte auch den Original-Beitrag von Marc…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

New life / Neues Leben

Yesterday I stayed at the farm of my husband’s familiy and I got the chance to draw these cute new puppies 😀

Gestern habe ich den Tag auf dem meiner Schwiegerfamilie verbracht und hatte so die Chance, diese süßen neuen Welpen zu zeichnen 😀

Tier-ABC: T wie Tiger, U wie Unke und V wie Vielfraß

Tiger_goldcrestblog_2018
Tiger_goldcrestblog_2018
Unke&Vielfraß_goldcrestblog_2018
Unke&Vielfraß_goldcrestblog_2018

Yes, trust your eyes, I am really going on with the Animal Alphabet after more than a half year… XD Now are just four letters/animals left. Are you still with me? For Steffi’s list of animals click here.

Kaum zu glauben, aber wahr: Weiter geht’s mit dem Tier-ABC nach über einem halben Jahr Pause XD Jetzt sind nur noch vier Buchstaben/Tiere übrig. Begleitet ihr mich noch? Für Steffis Tierliste hier klicken.

Illustrated quote / Illustriertes Zitat

WP_20180501_21_04_31_Pro

Last weekend I read this nice and true quote in an interview with Yotam Ottolenghi (who published a georgous cookbook with recipies from Jerusalem). In the moment I read it I immediately had this picture in my mind and I wanted to illustrate it. So here is the result 🙂 It was a bit tricky to cut off the tiny kitchen stuff you see above the stove… now when I look at it, maybe I should add a cat???

Letztes Wochenende habe ich dieses schöne und wahre Zitat in einem Interview mit Yotam Ottenghi (hat ein großartiges Kochbuch über die Küche Jerusalems geschrieben) gelesen. In dem Moment, in dem ich es las, hatte ich sofort dieses Bild im Kopf und wollte es illustrieren. Hier sehr ihr nun das Ergebnis 🙂 Tatsächlich war es gar nicht so leicht, die kleinen Küchenwerkzeuge auszuschneiden, die ihr über dem Herd seht… Hm, jetzt, wo ich es mir so anschaue,meint ihr, ich sollte noch eine Katze hinzufügen???